Spitex Verband Aargau unterstützt die Pflegeinitiative

Der Vorstand des SVAG spricht sich für die Pflegeinitiative aus und betont, dass er damit nicht den Argumenten des indirekten Gegenvorschlags widerspreche.

Die Initiative stärkt die Pflege und ist ein klares Signal, für die Pflegesituation in der Schweiz nachhaltige Lösungen zu finden. Wie die Initiative unterstützt zwar auch der Gegenvorschlag die Bedürfnisse der Gesellschaft an eine belastbare, langfristig gesicherte Gesundheitsversorgung. Er greift aber zu kurz: «Das Argument, dass die Umsetzung der Inhalte bei der Annahme der Initiative verlangsamt würde, lassen wir nicht gelten», sagt Michael Ganz, Präsident des SVAG. Dies sei eine Frage des politischen Willens und bei einer Annahme der Pflegeinitiative wäre der Auftrag ans Parlament klar, die Inhalte zügig umzusetzen. 

Die Pflegeinitiative greift inhaltlich weiter als der Gegenvorschlag und beinhaltet wichtige zusätzliche Aspekte, die bei der Annahme des indirekten Gegenvorschlags verlorengehen würden, so zum Beispiel die Problematik des Berufsausstiegs, dem der Bund mit konkreten Massnahmen entgegenwirken müsste.

zur Medienmitteilung

Zurück